Die letzte Zeugin: Roman

Die letzte Zeugin: Roman

Nora Roberts / Sep 18, 2019

Die letzte Zeugin Roman Vertraue niemandem Es knnte tdlich sein Abigail Lowery lebt in einer abgeschiedenen Kleinstadt im Sden der USA Mithilfe modernster Sicherheitssysteme hat sie ihr Haus in ein wahres Fort Knox verwandel

  • Title: Die letzte Zeugin: Roman
  • Author: Nora Roberts
  • ISBN:
  • Page: 200
  • Format:
  • Vertraue niemandem Es knnte tdlich sein.Abigail Lowery lebt in einer abgeschiedenen Kleinstadt im Sden der USA Mithilfe modernster Sicherheitssysteme hat sie ihr Haus in ein wahres Fort Knox verwandelt Sie vermeidet den Kontakt zu anderen Menschen doch Brooks Gleason, der attraktive Polizeichef des Ortes, ist von der geheimnisvollen jungen Frau fasziniert und kommt ihr gefhrlich nahe Denn Abigail hat Angst, sich ihren Gefhlen hinzugeben wie in jener schrecklichen Nacht vor zwlf Jahren, die ihr Leben auf dramatische Weise vernderte

    • è Die letzte Zeugin: Roman || ✓ PDF Read by ✓ Nora Roberts
      200 Nora Roberts
    • thumbnail Title: è Die letzte Zeugin: Roman || ✓ PDF Read by ✓ Nora Roberts
      Posted by:Nora Roberts
      Published :2018-010-08T06:04:01+00:00

    About "Nora Roberts"

      • Nora Roberts

        Nora Roberts Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die letzte Zeugin: Roman book, this is one of the most wanted Nora Roberts author readers around the world.


    297 Comments

    1. Ich hab mir das Buch gebraucht aber gut erhalten gekauft und war begeistert vom Zustand, der sogar fast als neuwertig bezeichnet werden konnte.Das Buch hab ich das erste Mal in einer Bücherei gelesen und musste es mir gleich kaufen.Abgesehen davon, dass Nora Roberts eine klasse Schriftstellerin ist - Ich kann das Buch auch nach längerer Zeit noch mit Begeisterung lesen.Man kann der Handlung im Buch sehr gut folgen und fühlt mit den Figuren mit und freut sich über das Happy End.Für mich die [...]


    2. Nora Roberts schafft es immer wieder. Immer, wenn ich glaubte, dieses Buch war das Beste, kommt ein neues Buch und ist ebenso gut, wenn nicht noch besser. Der Anfang dieses Buches beginnt mit Angst und Schrecken. Der Mittelteil lässt Erholung zu, was aber nicht heißt, dass es langweilig ist. Abigail lebt in Angst. Ihr Haus ist eine wahre Festung. Mit viel Geduld und Liebe, schafft es Brooks, ihre Schale aufzubrechen und gibt ihr Kraft und Zuversicht. Es passieren in dieser Passage trotzdem auc [...]


    3. Habe früher schon einige Romane von Nora Roberts gelesen, wie z.B. "Gefährliche Verstrickung" usw, der mir gut gefiel. Bei dieser letzten Zeugin aber geht es zwar anfangs flott los, man bekommt eine gehörige Wut auf die bestimmende Mutter, die Elizabeth das ganze Leben vorschreiben will. Aber dann, als sie einmal ausbricht aus der mütterlichen Versklavung, und einer mörderischen mafiösen Familie der Russenmafia konfrontiert wird, wird es für sie ja brandgefährlich. Was dann aber folgt is [...]


    4. Nein das war nichts. Die vielen positiven Bewertungen und das Attribut Spiegel Bestseller veranlassten mich zum Kauf.Mein erstes Buch von Nora Roberts hat mich zu Beginn interessiert, im weiteren Verlauf gelangweilt und ab der Hälfte nur noch genervt.Seiten überspringen hilft. Warum Nora Roberts zuerst die Situation schildert und diese Situation den Protagonisten ein zweites Mal erzählen lässt, ist mir ein Rätsel. Die Story wäre auf 200 Seiten besser verteilt als auf 570.


    5. Ich bin seeeehr schwer in dieses Buch reingekommen und war schon drauf und dran, es wieder zur Seite zu legen. Doch ab dem Punkt, wo die Abigail-Story losging, wurde es immer besser. Am Ende habe ich dieses Buch restlos begeistert ins Regal gestellt, aber es wird sicher nicht das einzige Mal gewesen sein, dass ich es gelesen habe.


    6. Tolles Buch mit einer wirklich spannend aufgebauten Geschichte.Ein sehr intelligentes Mädchen wird ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen nachdem sie einen Mord beobachtet hat. Einen Mord, der mit der Mafia zu tun hat, die überall ihre Leute hat auch bei der Polizei. Dann erfährt man im Buch wo und wie sie heute lebt. Wie sie sich verliebt und doch niemanden wirklich trauen kann. Schließlich verbindet sich die Geschichte, alles wird aufgedeckt. Sehr gut und flüssig geschrieben!


    7. Ein spanendes Buch mit einer plausiblen dramatischen Geschichte. Ich bin eigetlich kein Freund amerkanischer Romane aber bei Norah Roberts mache ich gelegentlich eine ausnahme. Sie schreibt eher britisch und deshalb für mich interessant. der Einstieg in die Geschichte ist meiner Ansicht nach nicht perfekt gelungen, deshalb ein Punkt Abzug. Sollte aber niemanden davon abhalten diese Buch zu lesen.


    8. Sehr romantisch und spannend. In nur 3 Tagen gelesen, da ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte!Nora Roberts schreibt in gewohnt gutem Rythmus. Man hat das Gefühl dabei zu sein. Ich hab fast alle Bücher von ihr gelesen und mir kam die Sory ein wenig bekannt vor aber trotzdem versteht sie es wie keine andere die Geschichte so aufzubauen das alles neu ist. Sie schreibt so realistisch dass die Bilder beim Lesen vor dem inneren Auge erscheinen.Für Fans ein Muss! Und auch für alle Anderen!


    Leave a Reply