Die Erben der Einsamkeit: Reise zu den Bergbauernhöfen Südtirols

Die Erben der Einsamkeit: Reise zu den Bergbauernhöfen Südtirols

Aldo Gorfer / Oct 16, 2019

Die Erben der Einsamkeit Reise zu den Bergbauernh fen S dtirols Dieses Buch stellt eine journalistische und fotografische Reportage dar durchgef hrt auf den Bergbauernh fen der abgelegensten T ler S dtirols Im Jahre in erster Auflage erschienen wird dieses

  • Title: Die Erben der Einsamkeit: Reise zu den Bergbauernhöfen Südtirols
  • Author: Aldo Gorfer
  • ISBN: 8870733394
  • Page: 432
  • Format:
  • Dieses Buch stellt eine journalistische und fotografische Reportage dar, durchgef hrt auf den Bergbauernh fen der abgelegensten T ler S dtirols Im Jahre 1973 in erster Auflage erschienen, wird dieses Buch, 30 Jahre sp ter, neu aufgelegt Dies war wahrscheinlich das erste Buch, das die Lebens und Arbeitsbedingungen der S dtiroler Bergbauern beschrieb, welche noch bis vor 30 Jahren wie im Mittelalter lebten, und ihnen ein Gesicht gab.

    • [PDF] ↠ Free Read Ä Die Erben der Einsamkeit: Reise zu den Bergbauernhöfen Südtirols : by Aldo Gorfer í
      432 Aldo Gorfer
    • thumbnail Title: [PDF] ↠ Free Read Ä Die Erben der Einsamkeit: Reise zu den Bergbauernhöfen Südtirols : by Aldo Gorfer í
      Posted by:Aldo Gorfer
      Published :2019-07-07T18:28:53+00:00

    About "Aldo Gorfer"

      • Aldo Gorfer

        Aldo Gorfer Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Erben der Einsamkeit: Reise zu den Bergbauernhöfen Südtirols book, this is one of the most wanted Aldo Gorfer author readers around the world.


    542 Comments

    1. Nicht nur die Fotos sind betrachtenswert, auch die Texte zum Leben der Bauern sind äußerst lesenswert: Die Beschreibungen sind einzigartig.Dieses Buch bringt ein Kapitel der Geschichte der Menschheit zu Papier, das es in dieser Form nicht mehr gibt, obwohl es noch vor 20 Jahren in dieser Weise gelebt wurde! Es ist das Zeugniss des extrem schnellen Wandels unserer Gesellschaft in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts.Ohne diese Zeugnisse hätten wir längst vergessen, woher wir kommen. Vielen Dan [...]


    2. welch Hartes Leben ! Gut das es Menschen gibt die solche Dinge aufschreiben. Im Zeitalter wo Jugendliche 5 Stunden täglich im Bett ihr Smartfone streicheln zeigt diese Dokumentation wie viel leben unsere Vorfahren für uns geopfert haben.


    3. Das Buch war als Geschenk gedacht. Ich habe einige Geschichten daraus gelsen, die sehr informativ das Leben der Bergbauern vor unserer Zeit beschreiben. Geeignet für Leser, die sich in Südtirol etwas auskennen und mit den Gegenden vertraut sind.


    4. Dieses Buch hat mich total in den Bann gezogen. Innerhalb von ein paar Tagen hatte ich es durch. Es geht um die Menschen um ihre Gefühle und das Leben auf dem Berghof, der meistens sogar in den siebziger Jahren nur zu Fuß zu erreichen war. Unten in den Tälern hatten die Menschen schon ein angenehmes Leben, wogegen oben die Leute auf den Berghöfen immer noch bitterarm waren und von morgens bis abends schuften mussten. Tolle Bilder dabei.



    5. VorabWer schon einmal in einem der abgelegenen Südtiroler Seitentäler (beispielsweise des Vinschgau) bei einer Bergbauernfamilie Urlaub gemacht hat (Martell-, Matscher-, Schlinig- oder Schnalstal u.a.), hat sicher erahnen können, welche Mühen es bis in die 1970/80er Jahre hinein gemacht haben muss, den Alltag eines Bauernhofes zu bewältigen. Sei es die Bewirtschaftung der extrem steilen Hänge (Einsatz von technischen Geräten auf Grund der Hanglage oft nicht möglich), sei es die Abgeschie [...]


    6. 1972 hat Aldo Gorfer mehrere Bergbauernhöfe im Vinschgau und anderen abgelegenen Gegenden Südtirols aufgesucht. Zu dieser Zeit waren die Gehöfte nur sehr schwer zu erreichen. Die Menschen und ihre Familien lebten dort isoliert in einer anderen Welt. Dieser Isoliertheit war man sich durchaus bewusst, doch stand man in einem Erbe der Vorfahren in einsamen Gehöften die die Jahrhunderte atmeten. Das Erbe der Einsamkeit war schwer und dennoch wertvoll. Ich lese dieses Buch und die Einsichten dies [...]


    Leave a Reply