Das Microservices-Praxisbuch: Grundlagen, Konzepte und Rezepte

Das Microservices-Praxisbuch: Grundlagen, Konzepte und Rezepte

Eberhard Wolff / Oct 16, 2019

Das Microservices Praxisbuch Grundlagen Konzepte und Rezepte Microservices haben viele Vorteile Effizient mehr Features umsetzen Software schneller in Produktion bringen Robustheit und einfache Skalierbarkeit z hlen dazu Aber die Implementierung einer Microse

  • Title: Das Microservices-Praxisbuch: Grundlagen, Konzepte und Rezepte
  • Author: Eberhard Wolff
  • ISBN: 3864905265
  • Page: 332
  • Format:
  • Microservices haben viele Vorteile Effizient mehr Features umsetzen, Software schneller in Produktion bringen, Robustheit und einfache Skalierbarkeit z hlen dazu Aber die Implementierung einer Microservices Architektur und die Auswahl der notwendigen Technologien sind schwierige Herausforderungen Dieses Buch zeigt Microservices Rezepte, die Architekten anpassen und zu einem Microservices Men kombinieren k nnen So kann die Implementierung der Microservices individuell auf die Anforderungen im Projekt angepasst werden Eberhard Wolff f hrt zun chst in Microservices, Self contained Systems, Mikro und Makro Architektur und die Migration hin zu Microservices ein Der zweite Teil zeigt die Microservices Rezepte Basis Technologien wie Docker oder PaaS, Frontend Integration mit Links, JavaScript oder ESI Edge Side Includes Es schlie en sich asynchrone Microservices mit Apache Kafka oder REST Atom an Bei den synchronen Ans tzen bespricht das Buch REST mit dem Netflix Stack, Consul und Kubernetes Zu jedem Rezept gibt es Hinweise zu Variations und Kombinationsm glichkeiten Der Ausblick greift den Betrieb von Microservices auf und zeigt au erdem, wie der Leser ganz konkret mit Microservices beginnen kann Das Buch bietet das technische R stzeug, um eine Microservices Architektur umzusetzen Demo Projekte und Anregungen f r die Vertiefung im Selbststudium runden das Buch ab.

    • ☆ Das Microservices-Praxisbuch: Grundlagen, Konzepte und Rezepte || ✓ PDF Download by Ú Eberhard Wolff
      332 Eberhard Wolff
    • thumbnail Title: ☆ Das Microservices-Praxisbuch: Grundlagen, Konzepte und Rezepte || ✓ PDF Download by Ú Eberhard Wolff
      Posted by:Eberhard Wolff
      Published :2019-07-24T18:17:25+00:00

    About "Eberhard Wolff"

      • Eberhard Wolff

        Eberhard Wolff Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Das Microservices-Praxisbuch: Grundlagen, Konzepte und Rezepte book, this is one of the most wanted Eberhard Wolff author readers around the world.


    327 Comments

    1. Disclaimer: Ich bin dem Microservice Hype gegenüber eher skeptisch eingestellt. Insofern ist meine geringe, aber doch vorhandene Kritik an dem Buch mit einer kleinen Prise Salz zu nehmen.In Summe ist ein guter bis sehr guter Überblick gelungen, hauptsächlich über Technologien um Microservices zu betreiben, wobei dies natürlich nicht von den Architekturmustern vollständig zu trennen ist. Dieser Überblick und Spagat klappt durchaus, und diverse Zusammenhänge werden klar. Natürlich geht de [...]


    2. Leider hat das Buch nicht viel mit Praxis zu tun und es ist unklar für welche Zielgruppe das Buch gedacht ist.Das Kapitel über Architektur ist sehr knapp gehalten und geht zu wenig in die Tiefe und der Rest des Buches beschränkt sich mehr oder weniger auf ein zum Teil sehr kurzen Abriss möglicher Szenarien und Technologien.Als erfahrener Entwickler/Architekt habe ich mich relativ rasch gelangweilt. Und für eine Anfänger sind die Konzepte ungenügend beschrieben.Aussagen wie: "Typische Proj [...]


    3. Dieses Buch richtet sich an Einsteiger auf dem Gebiet der Microservices, als auch an versierte Nutzer, die ein Nachschlagewerk brauchen. So werden zum Beispiel gleich zu Beginn umfangreich und verständlich die (Architektur-)Grundlagen erklärt. Man erhält einen sehr guten Überblick, der so umfassend wie möglich geraten ist. Wie die beiden anderen Rezensenten bemerken, muss man natürlich sehen, wenn man bei gewissen Themen mehr in die Tiefe gehen will, inwiefern man sich dann noch weitere Li [...]


    4. Ich weiß nicht so recht, für welche Zielgruppe dieses Buch gedacht ist. Es gibt viel Stoff auf für die Menge an Themen verhältnismäßig wenigen Seiten. Dadurch leidet die Tiefe des Buches zu den einzelnen Inhalten. Ergo erhält der Leser ohne Vorwissen zu wenig Details, um sich ein vernünftiges Bild der Möglichkeiten zu machen. Der Leser mit Vorwissen erfährt widerrum nichts neues, weil diese im Buch vermittelten Basics mit großer Wahrscheinlichkeit schon bekannt sind. Viele Themen werd [...]


    Leave a Reply