Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen

Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen

Matthias Weik / Oct 19, 2019

Sonst knallt s Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken m ssen Unsere Wirtschaftsordnung aber auch unsere politische Landschaft sind v llig aus dem Lot geraten Immer mehr Menschen haben das Gef hl nur noch f r den Staat zu schuften und f hlen sich benachteiligt

  • Title: Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen
  • Author: Matthias Weik
  • ISBN: 3847906348
  • Page: 259
  • Format:
  • Unsere Wirtschaftsordnung, aber auch unsere politische Landschaft sind v llig aus dem Lot geraten Immer mehr Menschen haben das Gef hl nur noch f r den Staat zu schuften und f hlen sich benachteiligt Eine winzige globale Finanzelite produziert derweil gigantische Blasen illusion ren Reichtums und die Politik schaut tatenlos zu Die Bestsellerautoren zeigen auf, warum die EU und der Euro scheitern werden Warum wir k nftig nicht Leistung, sondern den Konsum besteuern m ssen Warum ein Bedingungsloses Grundeinkommen, Gemeing ter und eine strikte Finanzregulierung sozial gerecht und konomisch vern nftig sind Handeln wir jetzt, bevor es zu sp t ist, denn sonst knallt s

    • [PDF] ↠ Free Read ✓ Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen : by Matthias Weik ↠
      259 Matthias Weik
    • thumbnail Title: [PDF] ↠ Free Read ✓ Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen : by Matthias Weik ↠
      Posted by:Matthias Weik
      Published :2019-07-03T01:43:36+00:00

    About "Matthias Weik"

      • Matthias Weik

        Matthias Weik Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen book, this is one of the most wanted Matthias Weik author readers around the world.


    789 Comments

    1. Die übergeordnete Frage dieses provokativen Buches lautet: Ist es möglich, mit nur einer Steuerart (Konsumsteuer mit je nach Einordnung unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen) und einem (bedingungslosen) Grundeinkommen eine gerechtere und damit letztlich friedliche Gesellschaft zu formen? Und im Umkehrschluss: Sollte das nicht gelingen „Knallt’s!“Die in aller Deutlichkeit geführte Diskussion der drei Autoren ist in sich schlüssig und nachvollziehbar. Mit historischen Bezügen werden m [...]


    2. Der Buchtitel behandelt die dringliche Notwendigkeit, historisch erlerntes überholtes ideologisches Denken kontinuierlich zu überwinden. Inhaltlichwerden keine Rezepte (wie beim Kuchenbacken) geliefert. Der Leser welcher die Hoffnung hegt, für seine Fragestellungen Antworten im Rahmenseiner gewohnten Denkstrukturen zur erhalten, wird enttäuscht werden. Denn radikales Umdenken heißt doch wohl: Verinnerlichte Denkmuster vomKopf auf die Füße zu stellen. Das ist anstrengend!


    3. Ein barndaktuelles Thema, einfach und super erklärt, so das selbst der Normalo von gegenüber, die Situation die vorherrscht versteht und nachvollziehen kann!


    4. Danke an die Autoren, sehr schlüssige Denkanstöße.Besondere Anerkennung verdient die Kürze, in der ein so komplexes Thema für den Leser anschaulich erläutert wird. Pflichtlektüre für alle Politiker, wenn es nach mir geht.


    5. Sehr interessant,dieses Buch sollte als Schulbuch gelesen werden, damit die Jugend mit den neuen Ideen vertraut gemacht werden und es umsetzen können.


    6. Sehr interessant und aufschlussreich, als Leselektüre für unsere Politiker zu empfehlen!Unsere Politiker wissen großteils bis heute nicht, was man unter einem BGE versteht. Sehr traurig!


    7. Ich habe dieses Buch aus sachlichen Gründen gekauft. Die Meinung der Autoren zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" hat mich interessiert. Klasse!


    8. Sehr verständlich, schlüssig und aus meiner Sicht gute Grundlage dargestellt. Hoffe wir als Wähler haben irgendwann die Möglichkeit eine Partei mit Mut zu wählen.


    Leave a Reply