Wahrnehmungspsychologie: Der Grundkurs

Wahrnehmungspsychologie: Der Grundkurs

Hans Irtel / Sep 19, 2019

Wahrnehmungspsychologie Der Grundkurs Wahrnehmungspsychologie ist ein zentrales Pr fungsthema im Studiengang Psychologie und Goldsteins Lehrbuchklassiker ist seit Jahren Marktf hrer Die neue Auflage ist passgenau auf die Bachelor und Mast

  • Title: Wahrnehmungspsychologie: Der Grundkurs
  • Author: Hans Irtel
  • ISBN: 382741766X
  • Page: 329
  • Format:
  • Wahrnehmungspsychologie ist ein zentrales Pr fungsthema im Studiengang Psychologie und Goldsteins Lehrbuchklassiker ist seit Jahren Marktf hrer Die neue Auflage ist passgenau auf die Bachelor und Master Studieng nge zugeschnitten Die Themenpalette dieses Lehrbuchs ist nicht nur pr fungsrelevant, sondern auch faszinierend und f r manchen Laien auch verst ndlich lesbar In 16 Kapiteln beantwortet Goldstein die folgenden Fragen Was ist Wahrnehmung Was sind die neuronalen Mechanismen der Wahrnehmung Inwieweit arbeitet das Gehirn hnlich wie ein Computer Wie wird das Netzhautbild verarbeitet Wie nehmen wir Farbe wahr Wie erkennen wir Objekte Wie nehmen wir Tiefe und Gr e von Objekten wahr Wie erkennen wir Bewegung Wie funktioniert unser Geh r Wie nehmen wir Kl nge und Lautst rken wahr Wie erkennen und verstehen wir Sprache Wie funktionieren unsere Sinne

    Visueller Cortex Der visuelle Cortex auch Sehrinde ist derjenige Teil der Grohirnrinde, der zum visuellen System zhlt, welches wiederum die visuelle Wahrnehmung ermglicht Der visuelle Cortex nimmt den Groteil des Occipitallappens des Gehirns ein Nach der Hirnkarte von Korbinian Brodmann entsprechen ihm die Areale , und Er wird in die primre Sehrinde V und sekundre bzw tertire Wahrnehmung im Alltag dieprojektmanager All unsere Sinne nehmen tglich eine enorme Vielzahl an Informationen aus der Umwelt auf So sind wir einem stndigen Bombardement von Sinnesreizen ausgesetzt, welches wir gar nicht bewusst wahrnehmen Zum Glck, denn ansonsten msste unser Gehirn wie in einem Computer mit einem System Overload alle paar Stunden einen Erfrischungszyklus einschalten. Philosophie des Geistes Die Philosophie des Geistes ist ein Teilgebiet der Philosophie und beschftigt sich mit der Natur geistiger oder mentaler Zustnde, ihren Wirkungen und Ursachen.Zentral ist dabei die Frage nach dem Verhltnis von geistigen und krperlichen Zustnden Neben diesen ontologischen Fragen befasst sich die Philosophie des Geistes auch mit den erkenntnistheoretischen Fragen nach der Quellen Literaturverzeichnis von teachsam Auf dieser Seite finden Sie das Verzeichnis der auf teachSam verwendeten Quellen in alphabetischer Reihenfolge.Auf die Eintrge des Verzeichnisses wird bei Quellenverweisen auf den Seiten von teachSam verlinkt, um die vollstndige Quellenangabe anzuzeigen.

    • [PDF] Download ↠ Wahrnehmungspsychologie: Der Grundkurs | by ✓ Hans Irtel
      329 Hans Irtel
    • thumbnail Title: [PDF] Download ↠ Wahrnehmungspsychologie: Der Grundkurs | by ✓ Hans Irtel
      Posted by:Hans Irtel
      Published :2018-09-04T13:05:46+00:00

    About "Hans Irtel"

      • Hans Irtel

        Hans Irtel Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Wahrnehmungspsychologie: Der Grundkurs book, this is one of the most wanted Hans Irtel author readers around the world.


    512 Comments

    1. Da wir kein Skript für unsere Vorlesungen zum Thema Wahrnehmung bekommen, wurde uns dieses Buch empfohlen und ich muss sagen, ich bin begeistert!Alle in der Vorlesung behandelten Thema und darüber hinaus viele weitere interessante Aspekte werden in diesem Buch behandelt. Dabei wird die menschliche Wahrnehmung auf eine verständliche Weise erklärt und mit vielen Experimenten bzw. Abbildungen ergänzt, sodass auch interessierte Nicht-Psychologen mit diesem Buch ihren Spaß haben können. Auch b [...]


    2. Salve.Ich finde viele Lehrbücher ja sehr dröge gestaltet. Da ist es klar, dass Lernen keinen Spaß macht oder sich Lernerfolge nur sehr träge einstellen. Bei diesem Buch ist es anders. Ich konnte, einmal angefangen, nicht mehr aufhören zu lesen. Ich habe das komplette Wissen aufgesogen und mich dadurch optimal auf meine Prüfung vorbereitet. Angenehme und klare Struktur, gute bildhafte Unterstützung und Übungsfragen am Ende jedes Kapitels haben mir sehr geholfen.Aktuelle Aufgabe ist auch u [...]


    3. Dieses Buch wurde mir in meinem Studium empfohlen, in dem Modul Allgemeine Psychologie: Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Sprache.Da es deutsche Lektüre ist, habe ich es mir gleich gekauft.Ich muss sagen, dass dieses Buch seeehr verständlich geschrieben ist. Ich habe sehr oft mal nachgeblättet, wenn ich etwas nicht verstanden habe. Auch lesenswert, wenn man nicht studiert und überhaupt keine Ahnung davon hat. Es wird immer alles von Anfang erklärt.Es gibt kaum verschachtelte Sätze, wo man am En [...]


    4. Dieses Buch bestellte ich mir für mein erstes Semester im Psychologiestudium zum Lernen, da es eine Empfehlung des Dozenten war und ich habe es nicht bereut. Die behandelten Themen werden gut erklärt und mit verständlichen Abbildungen unterlegt. Ich fand es leichter zu lesen als so manch andere Fachliteratur.


    5. Perfekt, super Buch, einwandfreie Qualität. Immer gerne wieder. Toll beschrieben, so dass es auch ein ganz normaler Mensch versteht, super.


    6. Psychologie einfach erklärt. Ich bin zwar kein Psychologe, aber ich wollte mal etwas in die Wahrnehmung erfahren. Teilweise etwas trocken, aber das sind Lehrbücher nunmal ;)


    7. Dieses Buch hat mir unheimlich im ersten Semester geholfen, in dem ich Allgemeine Psychologie als Prüfungsfach hatte. Anfangs fand ich Wahrnehmung schrecklich kompliziert und in der Vorlesung habe ich kaum etwas verstanden (obwohl ich Bio im Abi hatte), doch mit Hilfe dieses Buches lässt sich auch ein Fach wie Wahrnehmung gut überstehen. Es ist recht leicht zu lesen, die Abbildungen sind klasse und es macht wirklich Spaß. Generell würde ich jedem Wahrnehmungs-Interessierten empfehlen, diese [...]


    8. Die Bibel wenn es um die Wahrnehmungspsychologie geht. Für den Unialltag wärmstens zu empfehlen. Voraussetzung sind natürlich psychologische Studiengänge. Wirtschaftspsychologie oder reine Psychologie.


    Leave a Reply