Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom

Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom

Thom Hartmann / Nov 18, 2019

Eine andere Art die Welt zu sehen Das Aufmerksamkeits Defizit Syndrom

  • Title: Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom
  • Author: Thom Hartmann
  • ISBN: 3795007356
  • Page: 393
  • Format:
  • Popular Ebook, Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom By Thom Hartmann This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom, essay by Thom Hartmann. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • ☆ Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom || ↠ PDF Read by ☆ Thom Hartmann
      393 Thom Hartmann
    • thumbnail Title: ☆ Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom || ↠ PDF Read by ☆ Thom Hartmann
      Posted by:Thom Hartmann
      Published :2019-08-27T21:36:26+00:00

    About "Thom Hartmann"

      • Thom Hartmann

        Thom Hartmann Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Eine andere Art, die Welt zu sehen: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom book, this is one of the most wanted Thom Hartmann author readers around the world.


    403 Comments

    1. Wir besitzen dieses Buch seit 11 Jahren und haben noch kein besseres und hilfreicheres Buch rund um das Thema AD(H)S in den Händen gehalten. Hier wird dieses Anderssein nicht knochentrocken analysiert und Vorschläge für eine "Heilung" unterbreitet. Vielmehr wird ADHS von einer ganz anderen Seite beleuchtet. Man lernt sich und seine Mitmenschen zu verstehen und dadurch wird die Möglichkeit eröffnet, die vermeintlichen Störung in einen Segen umzukehren.Nach dem Motto -vom Apfelbaum fallen [...]


    2. Als selbst betroffener Erwachsener und Psychotherapeut musste ich mich durch eine Menge Mist lesen, bis mir dieses Geschenk in die Hände fiel. Es beschreibt ADS nicht als Krankheit, sondern als eine mögliche Spielart des Lebens, die Jäger vergangener Zeiten dringend brauchten. Heutzutage wird Reizoffenheit nicht mehr als Gabe empfunden, sondern als Krankheit gebranntmarkt.Nach dem Lesen dieses Buches wusste ich, dass mit mir alles in Ordnung ist, an der Sichtweise der heutigen Bauerngesellsch [...]


    3. Etwas Verwirrung schafft das Cover "Lebenshilfe für Kinder und Jugendliche" - das Buch ist wirklich für jeden gemacht, der sich mit dem Thema ADD / ADS / ADHS auseinandersetzen will oder muss, also auch für erwachsene ADSler. Ich habe die Diagnose erst vor einiger Zeit bekommen und vorher bereits andere Sachbücher gelesen. Dieses hier vermittelte mir zum ersten Mal das Gefühl, nicht krank sondern eben einfach nur anders zu sein.Der Hunter - Farmer Vergleich ist sehr gut nachvollziehbar und [...]


    4. Dieses Buch ist einfach genial und ich bin Thom Hartmann sehr dankbar, dass er Menschen die sich ungefiltert für ALLES interessieren nicht einfach als krankhaft einstuft, sondern ihre wahre Qualität erkennt, Menschen mit ADD eine gute Lebensperspektive gibt. Wir können dieses Buch jedem wärmstens empfehlen, der es leid ist sein ADHS/ADD/ADS - syndrom geplagtes Kind/Partner/Arbeitskollegen als krank einstufen zu lassen. Als "Hunter" der übersensibel seine Umwelt wahrnimmt kann man selbstbew [...]


    5. ADS - ich habe es nicht, sondern ich bin ADS'ler. Das war das Fazit nach dem Lesen des Buches. hat mir geholfen, mich als ADS'ler anzunehmen und meine Stärken zu sehen.Ich erwähne es bei jedem, der mit ADS zu tun hat, sei es als direkt betroffener oder als begleitender.was wäre die Feuerwehr ohne sie.ich halte das Buch für empfehlenswert.


    6. Wurde mir vor 15 Jahren von meinem ADS Arzt empfohlen (leider verstorben und der Beste Arzt für ADS in Hamburg gewesen).Hatte Buch verliehen und nicht wieder zurück erhalten. Aber Thom Hartmann es uns Betroffene davon abzubringen ADS nicht als Krankheit (Krank nur im Sinne der normierten Gesellschaft) zu betrachten sondern als Chance. In seinem Werk "nennen wie es das Edison Gen" wird er noch konkreter und zeigt das ADS eine Mutation ist und den Europäern das , Überleben sicherte, denn es i [...]


    7. Ich habe als Betroffener mir dieses Buch gekauft und kann Wort für Wortunterstreichen, welche Thom Hartmann hier aufführt.Jeder ADS / ADHS ler sollte das Buch mal gelesen haben.Für mich war es Bestätigung und Ermutigung weiter "meinen" Wegzu suchen und meinen Platz im Leben zu finden und zu festigen.


    8. sehr interessantes Buch. Es beschreibt die AD(H)S aus einem Blickwinkel, der für mich als Betroffener wirklich erstaunlich und interessant ist. Empfehle ich jeden, der nicht nur diese "kurios wissenschaftlichen Artikel" lesen will, sondern eine andere Ansicht erfahren möchte!


    Leave a Reply