Muslimische Patienten Pflegen: Praxisbuch für Betreuung und Kommunikation (German Edition)

Muslimische Patienten Pflegen: Praxisbuch für Betreuung und Kommunikation (German Edition)

Alexandra von Bose / Jul 15, 2019

Muslimische Patienten Pflegen Praxisbuch f r Betreuung und Kommunikation German Edition In Deutschland leben ca Millionen Muslime und die Zahl der lteren Migranten steigt So versorgen beruflich Pflegende immer h ufiger kranke und pflegebed rftige Menschen die einen anderen kulturellen

  • Title: Muslimische Patienten Pflegen: Praxisbuch für Betreuung und Kommunikation (German Edition)
  • Author: Alexandra von Bose
  • ISBN: 3642249248
  • Page: 143
  • Format:
  • In Deutschland leben ca 4 Millionen Muslime und die Zahl der lteren Migranten steigt So versorgen beruflich Pflegende immer h ufiger kranke und pflegebed rftige Menschen, die einen anderen kulturellen Hintergrund haben In der medizinischen und pflegerischen Betreuung kommt es zwischen Migranten und Pflegepersonal durch die kulturellen Unterschiede oft zu Konfliktsituationen und St rungen im Behandlungs und Stationsablauf Ausl ser sind Stereotype, Unwissenheit und Verst ndigungsschwierigkeiten Die Autorinnen unterst tzen mit dieser Praxisfibel einen konfliktfreien Umgang mit muslimischen Migranten An einzelnen Fallsituationen aus dem Klinik und Pflegealltag werden Probleme dargestellt, kulturelle Hintergr nde erl utert und Handlungsanregungen vorgeschlagen Pflegende erhalten konkrete Tipps wie sie h ufig auftretende Stress und Konfliktsituationen mit muslimischen Patienten meistern Das Kapitel ber die Grundlagen der islamischen Kultur, z.B zum Wertesystem, Rituale, Rollenverhalten, Krankheitsverst ndnis, f rdert das Verst ndnis f r die andere Kultur und hilft Konflikten vorzubeugen Einfach und praktisch Ein speziell entwickelter Anamnesebogen f r muslimische Patienten erleichtert es Pflegenden schon bei der Aufnahme auf die besonderen Bed rfnisse einzugehen und eine konfliktfreie Betreuung in der Einrichtung vorzubereiten Ein Glossar erl utert die wichtigsten islamischen Begriffe F r beruflich Pflegende im Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen, die sich auf die Bed rfnisse von Migranten einlassen m chten Geeignet f r die interne Fortbildung, die Praxisanleitung aber auch f r den Sozialdienst und ehrenamtliche Besuchsdienste.

    Kultursensible Pflege bei muslimische Patienten pbs hn Muslimische Glaubensprizipien Gesundheit und Krankheit werden im Islam als ganz natrlich angesehen Die wichtigste Verantwortung des glubigen Muslims ist Spitler Krankenhuser in Wien Koordination a la Krankenanstaltenverbund und Wiener Gebietskrankenkassa Physikalische Ambulanz im WGKK Gesundheitszentrum Wien Nord in der Floridsdorfer Abschenbrennergasse soll mit Februar gesperrt werden, obwohl das im SMZ Nord geplante neue Institut frhestens im Herbst erffnet wird Weil die Wiener Gebietskrankenkasse vom Krankenanstaltenverbund KAV als Bauherr Infos von A Z Uniklinik Essen Blutspenden rettet Leben Nur durch den unermdlichen Einsatz freiwilliger und uneigenntziger Blutspender gelingt es unserem Institut fr Transfusionsmedizin hier im Universittsklinikum Essen, alle Patienten mit den Blutprodukten zu versorgen, die sie dringend bentigen. Bruckner geielt Schwche des Westens vor dem Terror WELT Die Welt Wie konnte es so weit kommen Bruckner Es hat frhe Warnzeichen gegeben So stellte eine Untersuchung gravierende Strungen des Lehrbetriebs durch muslimische Schler und Zur Projektsuche Robert Bosch Stiftung Islamische Seelsorge im Krankenhaus oder muslimische Jugendarbeit in der Stadt Muslime bauen Bndnis Die Irren Wer Pfleger wird soll Bleiberecht Apr , Den grnbunten Deutschlandvernichtern ist wirklich alles Recht, wenn es darum geht die Invasion dauerhaft im Land zu behalten Mit der neusten Idee wrden sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Kopftuch Kandidatin Bindet uns die FDP einen Bren auf Von TRAVE Die muslimische Kopftuch Kandidatin der FDP aus Neumnster erregt bundesweit die Gemter Sogar Bundestagsvize Wolfgang Kubicki warf sich jetzt fr die sozialpdagogische Assistentin Aygl Kilic vehement in die Bresche. Sie kandidiert am . Stellungnahmen Alle unsere Stellungnahmen werden an die Thurgauer Medien mit der Bitte um Publikation fr die Leserschaft weitergeleitet Es wird immer schlimmer mit dem Meinungsterror Gesamtschule Bergkamen Aktuelle Nachrichten Ob ehemalige oder aktuelle Oberstufenschler innen oder Lehrer innen der WBGE, alle sind herzlich eingeladen, am ab Uhr in der Dreifachhalle der WBGE mit Freunden gegen andere Mannschaften anzutreten. Mainz Mainz ist die Landeshauptstadt des Landes Rheinland Pfalz und mit . Einwohnern zugleich dessen grte Stadt.Mainz ist eine kreisfreie Stadt im Rhein Main Gebiet gelegen ist es eines der fnf rheinland pflzischen Oberzentren und bildet mit der angrenzenden hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ein lnderbergreifendes Doppelzentrum mit rund . Einwohnern.

    • [PDF] Download ↠ Muslimische Patienten Pflegen: Praxisbuch für Betreuung und Kommunikation (German Edition) | by ☆ Alexandra von Bose
      143 Alexandra von Bose
    • thumbnail Title: [PDF] Download ↠ Muslimische Patienten Pflegen: Praxisbuch für Betreuung und Kommunikation (German Edition) | by ☆ Alexandra von Bose
      Posted by:Alexandra von Bose
      Published :2018-012-02T07:58:45+00:00

    About "Alexandra von Bose"

      • Alexandra von Bose

        Alexandra von Bose Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Muslimische Patienten Pflegen: Praxisbuch für Betreuung und Kommunikation (German Edition) book, this is one of the most wanted Alexandra von Bose author readers around the world.


    802 Comments

    1. Ich bewerte hier nur den Inhalt des Buches und nicht das Buch an sich. ES stehen viele falsche Informationen, wie z.B. auf Seite 149 (Muslimische Patienten stellen den Familiennamen immer an den Anfang, dann kommt der Vorname – nicht umgekehrt. Dies ist für die korrekte Ansprache sehr wichtig). Das ist definitiv falsch und gilt nicht für Ägypten, Syrien und auch vielen anderen arabischen Länder). Oder auf Seite 148 (Ein Nichtmuslim kann einen muslimischen Patienten niemals rein machen. Das [...]


    2. Im dritten Kapitel stehen sehr viele falsche Informationen,so ist das Opferfest nicht der Beginn des Fastenmonats,sondern ein Fest, das zeitlich ca. zehn Wochen nach Ende des Ramadans gefeiert wird.Das Fasten kann nicht von jemanden anderen stellvertretend für den Kranken übernommen werden,Kranke sind nicht von den Pflichtgebeten befreit, sie dürfen diese je nach ihrer Möglichkeit aber im Sitzen/ Liegen oder nur gedanklich verrichten.Ebenso gehört das Tragen eines Bartes zur Sunna, nicht wi [...]


    3. Frau von Bose verleiht als Kulturanthropologin und Islamwissenschaftlerin mit eigenen langjährigen Erfahrungen in anderen Kulturen ihren Ausführungen zur kultursensiblen Pflege eine Authentizität, die die Inhalte dieses Buches besonders gut transportiert. Sie appelliert an die medizinischen und pflegenden Fachkräfte, (neu)zugewanderten Patientinnen mit Empathie und kultursensiblem Verständnis zu begegnen, um ihre Angst und Verunsicherung abzubauen und damit bereits einen Beitrag zum Heilun [...]


    4. Aus meiner Sicht als Pflegepädagogin kann ich das Buch wirklich sehr empfehlen. Kompakte und gut verständliche Informationen, die bestens zur Unterrichts-Vorbereitung in Pflegeklassen geeignet sind. Die Thematik der "ethnisch-kulturellen Aspekte in der Pflege" sind aktueller denn je und diese wird von den Autorinnen sehr praxisbezogen und realistisch aufbereitet. Besonders gut gefallen haben mir die Fallbeispiele und die im Anhang kurz und prägnant aufgeführten "Pflegetipps" - schade, dass e [...]


    5. Für beruflich Pflegende im Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen, den Sozialdienst und ehrenamtliche Besuchsdienste stellen musimische Patienten/Klienten den größten Anteil der zu betreuenden Menschen dar. Oft verlangen die Alltagssituationen in der Pflege oder Betreuung eine schnelle Entscheidung im Arbeitsalltag. Sehr oft werden diese schnellen Entscheidungen, Verhaltensregeln und Antworten auf Fragen von den betroffenen Patienten oder Klienten komplett falsch verstanden und es schleichen [...]


    6. Frau von Bose und Frau Terpstra bieten ein gutes Gerüst an Informationen über den Islam und wie er gelebt wird. Anthropologische und soziologische Fakten verfeinern das Bild hilfreich. Besonders wichtig sind die praktischen Tipps und Beobachtungen des Alltags im Krankenhaus incl. Ideen für Handlungsalternativen in schwierigen Situationen. Sehr empfehlenswert!


    Leave a Reply