Platonismus. Platons Erbe und das abendländische Philosophieren

Platonismus. Platons Erbe und das abendländische Philosophieren

Karl Albert / Sep 18, 2019

Platonismus Platons Erbe und das abendl ndische Philosophieren Der bekannte Philosoph Karl Albert zeichnet in diesem Band einen Grundstrang der Philosophie nach den Platonismus Die Aufnahme und Weiterentwicklung platonischen Denkens hat das Abendland so intensiv

  • Title: Platonismus. Platons Erbe und das abendländische Philosophieren
  • Author: Karl Albert
  • ISBN: 3534219554
  • Page: 217
  • Format:
  • Der bekannte Philosoph Karl Albert zeichnet in diesem Band einen Grundstrang der Philosophie nach den Platonismus Die Aufnahme und Weiterentwicklung platonischen Denkens hat das Abendland so intensiv gepr gt, dass wir seine Geschichte ohne den Platonismus nicht verstehen k nnen Die Entwicklung ber die Jahrhunderte, von Platon, ber Plotin und Proklos, Augustinus und Meister Eckhart, Ficino und die Platoniker von Cambridge, bis hin zu Heidegger und Gadamer, wird hier mit leichtem Strich und souver ner Sachkenntnis dargestellt Karl Albert fasst in diesem gut verst ndlichen Band die Ergebnisse eines langen Gelehrtenlebens f r ein breites Publikum zusammenEntstanden ist so nicht nur eine gro artige Wirkungsgeschichte, sondern auch ein Bild des abendl ndischen Menschen.

    Platon Alle Werke Platons, die in der Antike bekannt waren, sind erhalten geblieben, abgesehen vom Vortrag ber das Gute, von dem es eine Nachschrift des Aristoteles gab, die verloren ist.Hinzu kommen Werke, die unter Platons Namen verbreitet waren, aber mglicherweise oder sicher unecht sind auch sie gehren grtenteils zum Corpus Platonicum der Gesamtheit der traditionell Platon Neuplatonismus Neuplatonismus ist eine moderne Bezeichnung fr die jngste Schulrichtung im antiken Platonismus, der eine der bedeutendsten Strmungen der griechischen Philosophie war.Der Neuplatonismus entstand vor der Mitte des Jahrhunderts aus dem Mittelplatonismus.Von Rom aus, wo der Philosoph Plotin eine neuplatonische Philosophenschule gegrndet hatte, breitete sich die neuplatonische Humanismus Philolex Humanismus Der Begriff Humanismus hat eine aktuelle und eine historische Bedeutung Aktuell bedeutet Humanismus das Streben nach Humanitt, also Menschlichkeit, nach Freiheit, Toleranz, Respekt vor anderen Menschen u Es geht um eine der Menschenwrde und der freien Persnlichkeitsentfaltung angemessene Gestaltung des Lebens und der Gesellschaft.

    • ô Platonismus. Platons Erbe und das abendländische Philosophieren || ✓ PDF Download by ✓ Karl Albert
      217 Karl Albert
    • thumbnail Title: ô Platonismus. Platons Erbe und das abendländische Philosophieren || ✓ PDF Download by ✓ Karl Albert
      Posted by:Karl Albert
      Published :2018-012-10T07:39:50+00:00

    About "Karl Albert"

      • Karl Albert

        Karl Albert Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Platonismus. Platons Erbe und das abendländische Philosophieren book, this is one of the most wanted Karl Albert author readers around the world.


    186 Comments

    1. Der Umfang des Buches sagt eigentlich schon alles: 128 Seiten zu einem derart komplexen Thema verunmöglichen einen tieferen Einstieg in die Materie. Wer eine grobe und stark vereinfachte Einführung in die "Rezensionsgeschichte" oder eine bloße Heranführung an das Thema wünscht, fährt mit diesem Buch sicher nicht schlecht. Wirkliche Erkenntnisse, welche Rolle Platon für die abendländische Geschichte spielt, bleiben einem aber verwehrt. Dafür kann man das Buch in einem Tag durchlesen und [...]


    Leave a Reply