Halbe Freiheit: Warum Freiheit und Gleichheit zusammengehören (edition suhrkamp, Band 6284)

Halbe Freiheit: Warum Freiheit und Gleichheit zusammengehören (edition suhrkamp, Band 6284)

Robert Misik / Nov 12, 2019

Halbe Freiheit Warum Freiheit und Gleichheit zusammengeh ren edition suhrkamp Band Immer mehr konservative und neoliberale Politiker und Publizisten schreiben sich den Wert der Freiheit auf ihre Fahnen Unbeantwortet bleibt dabei meist die Frage was damit gemeint ist und wodurch uns

  • Title: Halbe Freiheit: Warum Freiheit und Gleichheit zusammengehören (edition suhrkamp, Band 6284)
  • Author: Robert Misik
  • ISBN: 3518062840
  • Page: 332
  • Format:
  • Immer mehr konservative und neoliberale Politiker und Publizisten schreiben sich den Wert der Freiheit auf ihre Fahnen Unbeantwortet bleibt dabei meist die Frage, was damit gemeint ist und wodurch unsere Freiheit heute in den Industriel ndern berhaupt bedroht wird Durch autorit re Regimes Zensurbeh rden Wird hier nicht gegen abgenudelte Gespenster von gestern gek mpft Ist es nicht viel mehr so, dass die entscheidenden Freiheiten und Rechte im Zuge der letzten 150 Jahre gerade von Progressiven und Linken gegen konservativen Widerstand erstritten wurden Warum hat sich die Linke diesen Begriff klauen lassen Robert Misik setzt sich pointiert mit dem halbierten, auf die Sph re der konomie reduzierten liberal konservativen Freiheitsbegriff auseinander und pl diert f r eine neue, progressive Freiheitsbewegung, die sich in einer verunsicherten Gesellschaft einsetzt f r die Freiheit von Angst und daf r, dass alle Menschen die M glichkeit haben, sich selbst zu verwirklichen Freiheit ohne Freiheit von Angst ist halbe Freiheit Freiheit ohne die M glichkeit, sie auch zu leben, ist halbe Freiheit.

    • Free Read [Historical Fiction Book] ✓ Halbe Freiheit: Warum Freiheit und Gleichheit zusammengehören (edition suhrkamp, Band 6284) - by Robert Misik ↠
      332 Robert Misik
    • thumbnail Title: Free Read [Historical Fiction Book] ✓ Halbe Freiheit: Warum Freiheit und Gleichheit zusammengehören (edition suhrkamp, Band 6284) - by Robert Misik ↠
      Posted by:Robert Misik
      Published :2019-07-19T13:23:31+00:00

    About "Robert Misik"

      • Robert Misik

        Robert Misik Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Halbe Freiheit: Warum Freiheit und Gleichheit zusammengehören (edition suhrkamp, Band 6284) book, this is one of the most wanted Robert Misik author readers around the world.


    277 Comments

    1. Mit Esprit, sprachlicher Eloquenz und im Ergebnis äußerst treffsicher analysiert der Autor den Begriff der „Freiheit“, den sich inzwischen nicht wenige konservative Politiker, Journalisten, Historiker, Vertreter der Neuen Rechten, aber auch Staatsoberhäupter auf ihre Fahnen geschrieben haben.Jeder, der diese Freiheit auch nur ansatzweise hinterfragt, wird heutzutage als „Besitzstandswahrer“ verteufelt. Als Besitzstandswahrer gelten dabei aber nicht diejenigen, die inzwischen zig Milli [...]


    2. Dieses Buch öffnet die Augen für die derzeitigen Geschehnisse auf politischer und gesellschaftlicher Ebene, die den Weg der Abwertung menschlicher und sozialrechtlicher Errungenschaften vorauszeichnen. Es bringt Äußerungen des politischen Mainstreems auf den Prüfstand der Realität und Faktizität. Ähnlich jenen Stimmen, die im Mainstreem des politischen Neoliberalismus aufrecht dessen Problematiken aufzeigten, von denen heute die Weltbevölkerung getroffen wird, ist dieses Buch ein Plädo [...]


    3. Manchmal hat man das Gefühl dass es sich bei Misik um einen einsamen Rufer in der Stille handelt.Für eine besser Gesellschaft brauchen wir mehr solcher Stimmen der Vernunft!Sehr lesenswert!


    4. Misik hat es sich zum Ziel gesetzt, den Begriff "Freiheit" für die Linke (wieder)zuerobern. Er hat mit seinem Buch insofern Recht, als ein Freiheitsbegriff, der sich nur auf das Wirtschaftliche beschränkt, zu eindimensional ist und um andere Komponenten erweitert werden muss. Allerdings ist sein Konzept ebenso einseitig: Die "positive" Freiheit, der er der potenziell zerstörerischen "negativen" d.h. rein wirtschaftlichen Freiheit entgegenstellt, trägt genauso einen Keim des Illiberalen, des [...]


    5. Der Autor ist leider höchst oberflächlich verfahren. Für ein Sachbuch ist es zu dünn und unambitioniert recherchiert. Eher 64 Seiten Meinungswirrwar, immer etwas oberlehrerhaft. Es macht keinen Spaß damit Zeit zu verbringen, auch wenn man sich für das Thema interessiert. Schade.


    Leave a Reply