Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12 (Documenta Hippologica)

Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12 (Documenta Hippologica)

Gert Schwabl von Gordon / Oct 18, 2019

Die klassische Reitlehre in der Praxis gem der H Dv Documenta Hippologica Gert Schwabl von Gordon und Bianca Rieskamp erkl ren hier erstmals genau und f r jeden verst ndlich und ausf hrlich die ber hmte Heeresdienstvorschrift von H Dv die lange Zeit als theoretisc

  • Title: Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12 (Documenta Hippologica)
  • Author: Gert Schwabl von Gordon
  • ISBN: 3487084953
  • Page: 389
  • Format:
  • Gert Schwabl von Gordon und Bianca Rieskamp erkl ren hier erstmals genau und f r jeden verst ndlich und ausf hrlich die ber hmte Heeresdienstvorschrift von 1912 H.Dv.12 , die lange Zeit als theoretische Grundlage f r die Richtlinien f r Reiten und Fahren der Deutschen Reiterlichen Vereinigung galt und derzeit eine Renaissance erlebt Sie wurde urspr nglich f r Offiziere geschrieben, die schon sehr erfahren in der Pferdeausbildung waren, und deshalb sehr kurz und knapp verfasst Aufgrund der fehlenden Erl uterungen wurde und wird sie oft falsch verstanden und in der Praxis unzureichend oder falsch umgesetzt Im ersten Teil beschreibt Gert Schwabl von Gordon den Klassischen Ausbildungsweg bis zu den h chsten Lektionen gem der H.Dv.12 Im zweiten Teil erkl rt Bianca Rieskamp auch f r nicht so versierte Reiter verst ndlich, was mit den einzelnen klassischen Prinzipien sowie Fachbegriffen gemeint ist und wie diese in der Praxis umzusetzen sind Dabei wird auch auf eventuell auftretende Probleme eingegangen und besonderes Augenmerk auf das Gef hl des Reiters und die Achtung vor dem Pferd gelegt Damit ist dieses Buch unentbehrlich f r Ausbilder, erfahrene Reiter mit Turnierambitionen, aber auch f r junge und unerfahrene Reiter, die ihr Wissen vertiefen m chten, ohne an der Praxis vorbeizuarbeiten Zahlreiche Fotos von Pferden unterschiedlicher Rassetypen mit ausf hrlichen Erkl rungen vermitteln dem Leser einen Eindruck, wie ein korrekt klassisch ausgebildetes Pferd in den verschiedenen Gangarten und Lektionen aussehen soll Weitere aktuelle Fragestellungen sind Thema dieses Buches, wie z.B warum die heutige Reiterei in der Regel nicht mehr klassisch ist, woran man guten Takt und korrekte Losgelassenheit erkennt, das richtige Reiten in die Tiefe beim jungen Pferd und beim Korrekturpferd, der Weg zur korrekten leichten Anlehnung und woran man sie erkennt, Pr fstein Reiten mit einer Hand.

    • Best Read [Gert Schwabl von Gordon] ✓ Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12 (Documenta Hippologica) || [Graphic Novels Book] PDF ☆
      389 Gert Schwabl von Gordon
    • thumbnail Title: Best Read [Gert Schwabl von Gordon] ✓ Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12 (Documenta Hippologica) || [Graphic Novels Book] PDF ☆
      Posted by:Gert Schwabl von Gordon
      Published :2019-07-15T18:33:31+00:00

    About "Gert Schwabl von Gordon"

      • Gert Schwabl von Gordon

        Gert Schwabl von Gordon Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12 (Documenta Hippologica) book, this is one of the most wanted Gert Schwabl von Gordon author readers around the world.


    190 Comments

    1. Es ist schon eine Katastrophe, wie selbst Grand-Prix-Reiter manchmal ihre Pferde und fremde Reiter ausbilden. Da wird am Zügel gezerrt und gezogen, man hat Kilos in der Hand, bis das Pferd den Kopf runternimmt, mit völligem Unverständnis warum und auf welchem Weg ein Pferd den Kopf eigentlich senkt.Hier wird aufgezeigt, daß der richtige Weg ein völlig anderer ist. Es ist toll, wie erklärt wird und warum es nur so richtig ist, ein Pferd zu reiten. Und für den Reiter ist das Reiten nach die [...]


    2. Dieses Buch ist ein herausragendes Werk in der Reitliteratur. Es umfasst Wissen über geschichtliche Zusammenhänge, erklärt, was die klassische Reitweise an sich ist und den Unterschied zwischen der an der Wiener Hofreitschule und der an der Kavallerieschule Hannover gepflegten klassischen Reitweise. Es enthält kleine Anekdoten, stellt dem Leser Fragen und gibt umfangreiche Antworten. Das Buch ist bebildert und gibt somit dem Leser ebenfalls eine visuelle Idee des Gelesenen. Die sukzessive Au [...]


    3. Wer sich für die praktische Umsetzung der H.Dv.12 interessiert, und einfach mal genauer beschrieben kriegen möchte, wie das alles gemeint und umgesetzt wurde, der ist mit diesem Buch gut beraten.Manchmal etwas langatmig, viele Wiederholungen aber durchaus zum "durchlesen" geeignet.Vor allem der zweite Teil war dann sehr spannend und alles in allem hat das Buch seine 4 Sterne durchaus verdient. Eigentlich eher 4,5, aber halbe Sterne gibt es ja nicht.Einen Stern ziehe ich ab, weil es auch inspir [...]


    4. Hier wird die deutsche Reitlehre unabhängig von aktuellen "Auswüchsen" der Pferdesportszene klipp und klar erklärt und durchgeführt. Ein ganz klein wenig "nervt" mich an diesem Buch der mitschwingende Absolutheitsanspuch (Reiten nach der HDv12 als einiziger Weg), aber abgesehen davon ist es einfach nur großartig! Es räumt auf mit diversen aktuellen "Missinterpretationen", die auf schnellen Turnierfolg aus sind, und zeigt stattdessen grundsolide Ausbilungsarbeit, die auf lange Gesundheit de [...]


    5. Entlich mal ein Buch wo ich Reitschülern sagen kann lest es da stehen auch die hilfen drin so wie es sein sollte .Auch für die normale klassische Dressur zu empfehlen er spricht aus dem Herzen wo heut zu Tage die Probleme oft bei Reitern liegen so wie was leider schief läuft oft .


    6. Die Grundsätze der klassischen Reitlehre ohne Kompromisse gut und logisch erklärt. Der Kapitelaufbau kommt mir als Querleser sehr entgegen. Man kann sich entweder von vorne nach hinten durcharbeiten oder aber die jeweils interessanten Kapitel einzeln lesen.Das Buch gehört in jede Bibliothek.


    7. Habe dieses Buch mit Begeisterung gelesen und konnte bisher Vieles aus der klassischen Reitlehre umsetzen. Gute Tipps aus vielen Bereichen rund um das Pferd.


    Leave a Reply