Wachstumsökonomie

Wachstumsökonomie

Philippe Aghion / Oct 24, 2019

Wachstums konomie doctype html public w c dtd html transitional en Diese umfangreiche Einf hrung in das Gebiet der konomischen Wachstumstheorie leistet einen wichtigen Beitrag indem sie die wichtigsten Fakten und

  • Title: Wachstumsökonomie
  • Author: Philippe Aghion
  • ISBN: 348659821X
  • Page: 280
  • Format:
  • doctype html public w3c dtd html 4.0 transitional en Diese umfangreiche Einf hrung in das Gebiet der konomischen Wachstumstheorie leistet einen wichtigen Beitrag, indem sie die wichtigsten Fakten und Fragen wirtschaftlichen Wachstums pr sentiert, einfache Methoden und Modelle anbietet, um relevante Fakten des wirtschaftlichen Wachstums zu erkl ren und dabei den Leser mit den j ngsten theoretischen und empirischen Entwicklungen vertraut macht Dar ber hinaus werden Instrumente zur wirtschaftspolitischen Analyse vorgestellt Literatur berblicke und Aufgabenstellungen in jedem Kapitel runden das Buch ebenso ab wie ein Anhang, der notwendige konometrische Grundlagen vermittelt.

    • Best Read [Philippe Aghion] á Wachstumsökonomie || [Humor and Comedy Book] PDF ✓
      280 Philippe Aghion
    • thumbnail Title: Best Read [Philippe Aghion] á Wachstumsökonomie || [Humor and Comedy Book] PDF ✓
      Posted by:Philippe Aghion
      Published :2019-07-07T05:10:34+00:00

    About "Philippe Aghion"

      • Philippe Aghion

        Philippe Aghion Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Wachstumsökonomie book, this is one of the most wanted Philippe Aghion author readers around the world.


    487 Comments

    1. Das Buch verknüpft die Theorie mit den stilisierten Fakten des Wirtschaftswachstums und versucht sie theoretisch zu untermauern. Wachstum verringert die Armut und führt zu einer Konvergenz der Länder. Wachstum fördert Innovationen und erhöht die Ungleichheit in demokratischen Ländern.Zu Beginn werden die vier Wachstumsmodelle vorgestellt. Das Solow Modell der Wachstumstheorie erklärt ein stabiles Wachstumsgleichgewicht, kann aber das Wachstum aus dem Modell nicht erklären, da alle Produk [...]


    Leave a Reply