Corporate Religion: Bindung schaffen durch starke Marken

Corporate Religion: Bindung schaffen durch starke Marken

Jesper Kunde / Oct 15, 2019

Corporate Religion Bindung schaffen durch starke Marken Die lukrativsten Marktpositionen besetzen Unternehmen nur wenn sie eine tief verwurzelte kraftvoll spirituelle berzeugung haben eine starke Corporate Religion

  • Title: Corporate Religion: Bindung schaffen durch starke Marken
  • Author: Jesper Kunde
  • ISBN: 3409115560
  • Page: 206
  • Format:
  • Die lukrativsten Marktpositionen besetzen Unternehmen nur, wenn sie eine tief verwurzelte, kraftvoll spirituelle berzeugung haben eine starke Corporate Religion.

    • Free Download [Psychology Book] ↠ Corporate Religion: Bindung schaffen durch starke Marken - by Jesper Kunde Ã
      206 Jesper Kunde
    • thumbnail Title: Free Download [Psychology Book] ↠ Corporate Religion: Bindung schaffen durch starke Marken - by Jesper Kunde Ã
      Posted by:Jesper Kunde
      Published :2019-07-13T16:44:18+00:00

    About "Jesper Kunde"

      • Jesper Kunde

        Jesper Kunde Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Corporate Religion: Bindung schaffen durch starke Marken book, this is one of the most wanted Jesper Kunde author readers around the world.


    555 Comments

    1. Diese Buch ist eine Anleitung für Unternehmen, sich besser international zu organisieren. Die komplexen wirtschaftlichen Schlüsselbegriffe werden durch Schemata und Vergleiche mit der Praxis plastisch dargestellt. Kunde hat ein unterhaltsames Buch geschrieben, das einen hohen praktischen Nutzen hat. getAbstract empfiehlt dieses Buch nicht nur Marketing-Experten und Unternehmern, sondern auch allen, die sich für den internationalen Siegeszug von renommierten Kultmarken wie beispielsweise Coca- [...]


    2. Mein liebsten Marketingbuch der letzten Jahre. Der Ansatz überzeugt. Der dänische Agenturinhaber zeigt uns äusserst anschaulich, wie spirituelles Management und eine Markenreligion konzeptionell und strategisch aufgebaut werden können. Fundamentalisten werden es nicht gerne hören. Aber wenn die Kirchen ein urmenschliches Bedürfnis nicht mehr zeitgemäss abdecken, springen eben gewiefte Unternehmen in die Lücke. Doch Corporate Religion ist wie jede Unternehmenskultur nur möglich, wenn sie [...]


    3. Corporate Religion ist eine Firmenkultur, die gelebt werden muss, von oben nach unten und von unten nach oben. Beispiele dafür gibt es genug, von Body Shop über Harley-Davidson und Nike bis Starbucks. Jesper Kunde, der in Kopenhagen eine der führenden skandinavischen Werbeagenturen leitet, zeigt in seinem reich bebilderten Buch anschaulich auf, was er unter Corporate Religion versteht: Eine starke Marke, mit der sich sowohl Mitarbeitende als auch Kunden identifizieren, die lebt - und dank der [...]


    Leave a Reply